Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
Kai
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2023 17:53
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von Kai »

Hallo zusammen.
Bestimmt wurde schon tausendmal danach gefragt ?!
Das Dach des 206cc meiner Frau öffnete und schloss bis vor ein paar Monaten noch einwandfrei. Dann wurde der Hydraulikmotor lauter und das Dach quälte sich beim öffnen und schließen.
Hydrauliköl nachgefüllt und es funktionierte wieder. Nachdem das Dach einige Male geöffnet und wieder geschlossen wurde ( innerhalb zwei bis drei Wochen) wieder das selbe Problem.
Wieder bei das Öl geschaut und es fehlte wieder was. Nachgefüllt und es lief wieder alles. Ich dachte mir das Öl hat sich in die Leitungen gedrückt und deswegen fehlt wieder was im Behälter.
Jetzt nach drei/ vier Wochen wieder das Problem ( bei das Öl habe ich jetzt aktuell noch nicht geschaut, das mache ich morgen).
Was könnte das sein ? Ich finde keine Undichtigkeiten. Das müsste man doch sehen wenn sich irgendwo Öl rausdrückt ? Entlüften muss man doch nicht ?
Hat einer einen Tipp?
Zuletzt geändert von Pfiffy am 29.05.2024 08:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Sprechenderen Betreff gewählt, Punkt 4d der Nutzungsbedingungen

Stichwörter:
DAE Avatar
Kai
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2023 17:53
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von Kai »

So, Fehler gefunden.
Die Beteiligung hier scheint ja nicht die beste zu sein ?!
Hydraulikzylinder linke Seite ist undicht.
Hat den schon mal jemand gewechselt? Da kommt man ja sehr bescheiden hin, zumindest an die untere Befestigung.
DAE Avatar
klausd
Verbrauchs-Ausrechner/in
Beiträge: 70
Registriert: 08.01.2021 14:14
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von klausd »

Die Beteiligung hier scheint ja nicht die beste zu sein ?!

jo jung jetzt iss caprio wetter :cabrio:
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 6027
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von deltz »

Hallo Kai,
meinst du den Zylinder für die Hutablage?

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde zum :i_surfin: und Kitesurfen bleiben.
Das beim Tauchen immer genug Pressluft in der Flasche ist.
DAE Avatar
Kai
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2023 17:53
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von Kai »

Hallo.
Nein den für das Dach.
Ich hoffe man kann den erkennen. Hab den mal schwarz umkreist ( also da, wo er oben befestigt ist und man gut dran kommt).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 6027
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von deltz »

Hallo Kai,
soweit mir bekannt hat den hier noch niemand gewechselt. Sorry, da musst du wohl so ran und wenn Du schon mal dabei bist, wäre eine Beschreibung des Wechsels nicht schlecht. So freuen sich ggf. andere User darüber. Wir würden uns freuen.

Schaue mal in der Bucht vorbei bzw google mal, da bekommst du den Zylinder und sogar einen Dichtsatz dafür. Schaue mal:
https://www.ebay.de/itm/364678929839?ca ... 81-19255-0

oder
https://www.ebay.de/itm/116132554862?ch ... 74509c864a

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde zum :i_surfin: und Kitesurfen bleiben.
Das beim Tauchen immer genug Pressluft in der Flasche ist.
DAE Avatar
Kai
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2023 17:53
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von Kai »

Zylinder ist getauscht, Leitungen wieder fest und alles ist dicht.
Leider bekomme ich jetzt die Kofferraum Klappe nicht zu. Also Dach ist offen und im Kofferraum verstaut, aber die Klappe schließt nicht komplett. Verriegelt einfach nicht. Wenn ich den Schalter zum öffnen oder schließen betätige, piept er nur. Ist wohl komplett durcheinander.
Wie bekomme ich das denn wieder hin ?
Um an den Zylinder zu kommen habe ich die hinteren Sitze ausgebaut und ein Loch in der Rückwand mit der Flex vergrößert ( trotzdem eine enge Sache). Anschließend ein Alublech drauf und vernietet. Sieht kein Mensch mehr hinter den Sitzen.
Aber jetzt ist das Dach bzw die Elektrik durcheinander.
Bitte um Hilfe oder Tipps.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 6027
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von deltz »

Da ist guter Rat echt teuer Kai. So wie es aussieht hättest du den Zylinder bei geschlossenem Dach tauschen müssen.

Jetzt muss die Leitung drucklos gemacht werden um den manuellen Schliessvorgang durchführen zu können, damit die Microschalter wissen wo das Dach steht. Was anderes fällt mir da gerade nicht ein.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde zum :i_surfin: und Kitesurfen bleiben.
Das beim Tauchen immer genug Pressluft in der Flasche ist.
DAE Avatar
Kai
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2023 17:53
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von Kai »

Das bekomme ich alles hin, aber der Deckel vom Dach rastet nicht ein.
Zum verrückt werden. :i_help:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 6027
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von deltz »

Hallo Kai,
so wie ich das auf den Bildern sehe liegt es wohl an der Hutablage. Führe den manuellen Schließprozess mal kpl. durch, inkl. lösen der Sechskantschraube bzw. Ziegen an der Schnurrt auf der linken Seite, wo du den neuen Zylinder eingebaut hast. Sofern du die Hutablage in seine Position gibst, sollte es klappen.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde zum :i_surfin: und Kitesurfen bleiben.
Das beim Tauchen immer genug Pressluft in der Flasche ist.
DAE Avatar
Kai
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2023 17:53
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: Dachproblem - Ölverlust in der Hydraulik

Beitrag von Kai »

So, Halleluja.
Ich habe beim ein oder ausbauen des Zylinders den Microschalter, der direkt dort sitzt, beschädigt. Das Metallblättchen war weg/ abgebrochen.
Ein Bekannter hatte noch eins da . Dran gemacht und siehe da: ALLES FUNKTIONIERT WIEDER.
Dankeschön